Vorsorge für Frauen

Warum Vorsorge für Frauen?

Weil Frauen meistens erst an die anderen und dann an sich denken.

Weil Frauen oft einen beruflichen Werdegang haben der Unterbrechungen durch Erziehung der Kinder, Pflege der Eltern oder Schwiegereltern geprägt ist

Weil die durchschnittliche Höhe der Altersrente für Frauen in Westdeutschland nur 650 € beträgt.

Weil auch heute noch bei Paaren die Altersvorsorge auf den Mann abgestellt ist, obwohl Frauen im Durchschnitt, erstens jünger sind als ihr Partner und zweitens auch noch länger leben.

All das, und noch viele Gründe mehr gibt es, dass ich mich um die Altersvorsorge von Frauen kümmere.

Oftmals kommen Frauen, zu mir, wenn sich was Entscheidendes in ihrem  Leben änderte, ob es sich um eine Trennung handelt, eine kleine Erbschaft, der Auszug der Kinder, oder auch eine beunruhigende Diagnose … dann auf einmal fällt den Frauen auf: „Ich bin ja auch noch da“, „Ich bin wichtig“, „Ich kümmere mich jetzt um mich“.

Und damit haben Sie Recht. Kümmern Sie sich um Ihre Versorgung! Wer soll es sonst tun? Kümmern Sie sich zuerst um sich, und dann um die Anderen. Sie können sich nur um die anderen kümmern, wenn es Ihnen selbst gut geht. Oder wollen Sie, dass irgendwann jemand für Sie entscheidet, wie Sie wohnen, wo Sie wohnen, ob Sie einen neuen Wintermantel bekommen oder nicht?

Speziell für Frauen

Lassen Sie uns drüber reden, machen Sie einen Termin mit uns.